Streuselkuchen mit Obst der Saison

Streuselkuchen ist ein Klassiker und dieses Rezept habe ich schon so oft gemacht, dass ich mich wundere, es hier im Blog noch nicht aufgeschrieben zu haben. :) Das Rezept geht – je nach Jahreszeit, Lust und Laune – mit jedem Obst, z.B. im Herbst mit Äpfeln.

Zutaten für den Rührteig

80 g weiche Butter

80 g Zucker

1 Ei

100 g Mehl

50 g Speisestärke

1 TL Backpulver

Zutaten für den Belag

3-4 Äpfel (oder je nach Saison auch anderes Obst nach Wahl)

Zutaten für die Streusel

100 g Butter

90 g Zucker

1 Päckchen Vanillezucker

1 TL Zimt (je nach Obstsorte und Geschmack anpassbar)

150 g Mehl

Handvoll Mandelplättchen

 

Zubereitung

Eine runde Springform fetten und bereit stellen.

Den Rührteig herstellen: Butter und Zucker cremig rühren, dann das Ei zugeben und gut unterrühren. Mehl mit Speisestärke und Backpulver mischen, unter den Teig heben und kurz verrühren. Anschließend die Masse in der Springform verteilen und glatt streichen.

Äpfel waschen, entkernen, in mundgerechte Stückchen schneiden und auf den Teig in die Form legen.

Die Streusel herstellen: Zucker, Vanillezucker, Butter, Mehl und Zimt vermengen und zu Streuseln kneten. Gleichmäßig auf die Äpfel geben. Zum Abschluss noch eine Handvoll Mandelplättchen auf den Streuseln verteilen.

Im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad Umluft ca. 40 bis 45 Minuten backen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.