Pizzabrötchen

Die perfekte Begleitung auf der Geburtstagsparty, neben dem Partner*in natürlich, sind Pizzabrötchen! ;) Es geht zu Herrn Schaar und ich zum snacken die beliebten Pizzabrötchen mit.

Man braucht 2 große Schüsseln (eine für die vegetarische Variante und eine für die fleischhaltige Variante)

– in beide Schüsseln kommen je folgende Zutaten:

8 EL Öl

8 EL Milch

1 EL Zucker

1 TL Salz

150 g Quark

300 g Mehl

1 Päckchen Backpulver

 

In die vegetarische Schüssel kommen zusätzlich:

– 300 g fein gestifteter Edamer, 1 feingehackte Lauchzwiebel und Petersilie, sowie etwas Paprikagewürz

 

In die fleischhaltige Schüssel kommen zusätzlich:

– 300 g magere Schinkenwürfel, 150 g fein gestifteter Edamer und Paprikagewürz

 

Aus jeder Schüssel Teig formt man etwa 20 kleine Brötchen und legt diese auf 2 (mit Backpapier ausgelegte) Backbleche.

Jedes Brötchen bekommt jetzt einen „Anstrich“, d.h. mit Hilfe eines Backpinsels streicht man die Brötchen mit etwas Milch ein. Anschließend bekommen die vegetarischen Brötchen den Rest vom Edamer (~ 50 g) obenauf und etwas Paprikagewürz. Die Schinkenvariante bekommt nur Paprikagewürz.

Ab in den Ofen:

15 Minuten bei 175 Grad (Umluft)

 

Pizzabrötchen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.