Kürbis-Waffeln

Ja, es gibt verschiedene Arten von Waffeln, alle lecker, aber diese ist die absolute Herbst-Edition, denn in diesen Waffeln steckt Kürbispüree! :)

Zutaten

3 Eier

50 g Zucker

330 g Kürbispüree (1 gekauftes Glas oder selbstgemacht: Hokkaido Kürbis halbieren, die Kerne entnehmen und mit der offenen Seite nach unten auf ein Backblech im Ofen bei 175 Grad Umluft ca. 30 Minuten weich werden lassen. Nach dem Abkühlen zermatschen, bzw. pürieren.)

250 g Buttermilch

350 g Mehl

2 TL Backpulver

1 TL Pumpkin Spice Gewürz

1 Prise Salz

Zubereitung

Eier zusammen mit dem Zucker aufschlagen, Kürbispüree und Buttermilch unterrühren. Alle trockenen Zutaten zusammen vermischen und nach und nach mit in die Rührschüssel geben und gut verrühren. Optimaler Weise ruht der Teig für eine Stunde oder über Nacht im Kühlschrank bis zur Verwendung, muss aber nicht sein.

Waffeleisen vorbereiten, mit ein wenig Butterschmalz einfetten und nach und nach die Waffeln zubereiten.

Tipp: Die Waffeln mit Ahornsirup servieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert