Kirsch-Scones

Sommer, Sonne und auf dem Wochenmarkt nebenan gibt es die besten Kirschen der Stadt. Für ein Wochenende und für zwei Personen ist dieses Rezept unschlagbar. Es stammt aus dem Buch „Mias süße Kleinigkeiten“ von Mirja Hoechst und ich habe es hier nur ein wenig abgewandelt.

 

Zutaten

150 g Kirschen

230 g + 1 EL Mehl

1/2 Päckchen Backpulver

30 g Brauner Zucker + 1 EL

1 Päckchen Vanillezucker

1 Prise Salz

140 ml Milch

60 g Butter

 

Zubereitung

Die Kirschen waschen, die Stiele entfernen, abtrocknen, halbieren und mit dem 1 EL Mehl vermischen und zur Seite stellen.

In einer großen Schüssel Mehl, Backpulver, 30 g Zucker, Vanillezucker, Salz vermengen und mit den Händen die Butter unterkneten. Die Milch zugeben und alles zu einem leicht zähen, klebrigen Teig verarbeiten. Die Kirschen vorsichtig einarbeiten und den Teigklops auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und zu einem runden, ca. 2 cm dicken Kreis formen. Den Teig-Kreis mit dem 1 EL Zucker bestreuen und in 8 gleich große Stücke teilen und diese etwas auf dem Backblech verteilen.

Im Ofen bei 180 Grad Umluft ca. 15 Minuten backen.

Die Scones halten in einer Keksdose oder ähnlichem 2-3 Tage frisch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.