Aprikosen-Pudding-Teilchen

Diese leckere Teilchen sind der perfekte Begleiter zum Käffchen, egal zu welcher Jahreszeit! :)

Zutaten für den Teig (für 8 Teilchen)

400 g Mehl

1 Päckchen Backpulver

4 EL Zucker

2 Päckchen Vanillezucker

Prise Salz

250 g Quark

2 Eier

4 EL Öl

Zutaten für den Belag

1 Dose Aprikosen

200 g gekochten oder fertig gekauften Vanillepudding

1 Ei + 2 EL Milch

Puderzucker

Zubereitung

Die trockenen Zutaten für den Teig in einer großen Schüssel vermischen. Alle weiteren Zutaten für den Teig hinzufügen und zu einem glatten Teig verkneten.

Aprikosen abtropfen lassen. Pudding glatt rühren und beides bereitstellen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche in 8 gleichgroße Stücke teilen, zu je einer Kugel formen und diesen dann zu einem Fladen drücken. Auf zwei mit Backpapier belegte Bleche verteilen, also 4 Teilchen auf je ein Blech.

In alle 8 Teilchen eine Mulde drücken und je 1 EL Pudding darauf geben und etwas verstreichen und je eine Aprikosenhälfte daraufsetzen.

Das eine Ei mit den 2 EL Milch verquirlen und vorwiegend die Teigränder damit bestreichen.

Im Ofen bei 160 Grad Umluft ca. 15 Minuten jeweils ein Blech zur Zeit backen.

Abkühlen lassen und die Teigränder noch mit etwas Puderzucker bestäuben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.