Danke Blumentopf!

Was soll ich sagen… vom Management bekam ich eine E-Mail und ich bin immer noch so geplättet, dass ich gar nicht so genau weiß, naja, was ich eigentlich schreiben soll… :-}

Welch eine Ehre! <3

Und diese gute Sache steckt dahinter: www.meetforhaiti.de

 

26. Oktober 2010: Meine Freundin und ich sind auf dem Weg nach Hamburg, genauer, wir wollen ins DOCKS, denn dort darf ich meinen Gewinn einlösen und Blumentopf persönlich kennen lernen.

Gegen Mittag schlagen wir auf der Reeperbahn auf, die sieht um die Zeit sogar echt gepflegt aus und tapern zum Docks. Dort lässt uns die Tourmanagerin Julia rein und zeigt uns die noch leeren Räumlichkeiten. Im VIP-Bereich und in den hintersten Räumen des Docks angekommen treffen wir auf die Jungs von Blumentopf. Die Begrüßung viel sehr herzlich aus und nach dem großen „Hallo“ schien die Zeit irgendwie schneller zu laufen. Die Jungs und ihre Crew sind großartig und meine Freundin und ich hatten das Gefühl ein Teil der Tourfamilie zu sein. Kein Hauch von Staralüren, stattdessen wurde gemeinsam Spagelsuppe geschlürft und sich über Handball, Gott und die Welt unterhalten.

Am Nachmittag war kurz Soundcheck und nachdem das „Tiefenbassproblem“ gelöst war ging es wieder gelassen zu. Das mitgebrachte und korrekt angezogene (da mit einem selbstgestrickten T-Shirt versehene) Haekelschwein kam super an und sollte später auf den Plattentellern landen. „1984“ hätte es sicher den Dance-Wettbewerb gewonnen… ;)

Am Abend hatten wir dann die besten Plätze im Docks und feierten das Konzert. Ein unvergesslicher Tag und nach über 12 Stunden verließen wir Hamburg glücklich und mit einer ganz besonderen Erinnerung, einem „Nupsi-Song“.

Danke! ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.