Mac and Cheese mit Brokkoli

Dieses „One Pot“-Gericht ist das einfachste und leckerste „Wohlfühl-Essen“ für einen grauen, kalten Herbsttag! Geht auch ohne Brokkoli, aber schmeckt nur halb so gut. :)

Zutaten

200 g Makkaroni

1 Brokkoli

350 ml Milch

350 ml Wasser

1 TL Salz

1/4 TL Knoblauch-Pulver

150 g Cheddar

(Salz und Pfeffer)

Zubereitung

Den Brokkoli waschen und trocknen und in sehr kleine Stückchen schneiden.

In einem großen Topf Milch und Wasser, Salz und Knoblauch-Pulver verrühren und den Brokkoli kochen. Die Nudeln erst mit in den Topf geben, wenn der Brokkoli noch etwas bissfest ist, damit beides zusammen fertig gar werden kann.

Den Cheddar in der Zwischenzeit auf einer Reibe klein machen.

Ist der Brokkoli und sind die Makkaroni gar gekocht, den Herd ausstellen und den Cheddar mit in den Topf geben und unterrühren.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.