Bananenbrot by Muddi

Im Café Hilda nebenan haben wir uns vor kurzem etwas Süßes mitgenommen: Apfel-Dinkel-Taler und das letzte Stück Bananenbrot. Yummy! Meine Muddi hat, weil es so gut schmeckte, einmal sebst ein Bananenbrot gebacken und ich habe es hier aufgeschrieben.

Zutaten

4 Bananen (schön reif)

2 Eier

150 g brauner Zucker

50 ml Milch

250 g Dinkelmehl (Typ 630)

100 g Haferflocken

50 ml Milch

1 Päckchen Backpulver

75 g Walnüsse, grob gehackt

 

Zubereitung

Die geschälten Bananen in einer Schüssel mit einer Gabel zermatschen und dazu dann Eier, Zucker und Milch geben und alles verrühren.

In der Küchenmaschine werden alle anderen Zutaten vermischt, d.h. bis auf die Nüsse, die werden zum Schluss vorsichtig unter gehoben. Die Teigmasse in eine gefettete Backform (besser Kastenform) geben. Abschließend noch ein paar Haferflocken und Nüssen obendrauf dekorieren.

Im Ofen bei 180 Grad (Umluft) ca. 50-60 Minuten backen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.