Essen ist Leben

Mit dem Thema „Essen ist Leben“ beschäftigt sich die ARD Themenwoche.

Vieles weiß man, vieles kann man sich vorstellen. Wie wird unser Essen hergestellt, welche Ressourcen sind dafür nötig etc. aber viele dieser Ressourcen werden einfach umsonst verbraucht, sei es Energie, Ackerfläche, ja sogar Tiere die umsonst sterben, weil sie auf dem Müll landen.

Der Bericht von Valentin Thurn ist fesselnd und rührte mich zu Tränen, denn auch wenn man denkt man wüßte wie die Dinge laufen und sich aufgeklärt genug fühlt, setzt dieser Beitrag noch einen oben drauf!

Der Film wurde am 20.10.2010 in der ARD ausgestrahlt und man kann ihn jetzt auch online in der Mediathek ansehen.

“Frisch auf den Müll – Die globale Lebensmittelverschwendung”

Am Sonntag, 24. Oktober, 15.25 Uhr ist eine Wiederholung  des Film im Ersten zu sehen!

Mehr als die Hälfte der Lebensmittel landet im Müll – allein in Deutschland sind das jedes Jahr bis zu 15 Millionen Tonnen. Woran liegt es, dass einwandfreie Nahrungsmittel einfach weggeworfen werden? Und welche Auswirkungen hat die Wegwerfmentalität beispielsweise auf das Klima? Filmemacher Valentin Thurn hat sich auf internationale Spurensuche begeben.

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.